Philosophie

Der Kundennutzen steht im Mittelpunkt unseres Handelns

Die Anforderungen an die Produkt-Dokumentationen steigen stetig. Die zu dokumentierenden Produkte werden immer komplexer und die Dokumentations-Tools werden mit CMS (Content Management Systemen) oder DMS (Document Management Systemen) verknüpft. Komplexe Systeme also, die nicht mehr von jedermann zu bedienen sind. Weiter eröffnen moderne Kommunikationsmittel wie Pocket-PCs, Tablet-PCs und Smartphones ganz neue Möglichkeiten, was die Verteilung von Informationen (z.B. Beschreibungen, Anleitungen, Dokumentationen) betrifft. Schließlich entstehen dadurch enorme Kostenvorteile.

Alle diese Tatsachen und Möglichkeiten sollen dem Kunden präsentiert und fürs optimale Endprodukt in Betracht gezogen werden.
Die rechtlichen Aspekte, die Normen und Vorschriften, der Stand und die Regel der Technik wie auch die generellen Sicherheitsanforderungen an das Produkt werden je länger je mehr als selbstverständliche Kompetenz des Technikredaktors angesehen und sind daher kaum mehr ein Diskussionsthema.
Etwas tolles, cooles, etwas einzigartiges, etwas neues will der Kunde! Und schnell sollte es selbstverständlich gehen … gestern informieren… morgen schon präsentieren. Die moderne Produktdokumentation als Marketinginstrument? Weshalb eigentlich nicht?

Mit „meta“ verstehen wir unsere Kompetenz stets fokussiert zu bleiben. Der Kunde liefert uns alle seine produktspezifischen Daten, aber auch seine Wünsche und Vorstellungen und dank unseren Erfahrungen und unserem „concept“ präsentieren wir dem Kunden das für ihn optimale „Produkt“.

concept“ stellt in jeder Phase der Dokumentationsentwicklung sicher, dass die richtigen Information abgeholt werden und in die Dokumentation einfließen (z.B. die Restrisikobeschreibung als Folge einer Risikoanalyse, die wichtige Inputs für die technische Dokumentation liefert).
Der Kunde braucht sich also nicht um die Dokumentation zu kümmern, zu keiner Zeit! Vielmehr begleiten wir den Kunden und holen uns die Informationen, die wir benötigen. Ein Sachverständiger prüft am Ende nur noch die technische Richtigkeit. Über die Form, die Gestaltung und die rechtlichen Aspekte (Sicherheitshinweise etc.) muss er sich nicht kümmern. So entsteht aus „meta“ und „concept“ ein modernes, benutzerfreundliches und qualitativ hochwertiges Dokumentations-Produkt.

Der Kundennutzen steht also immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Nur ein zufriedener Kunde kann erfolgreich sein. Flexibilität, Kompetenz und Termintreue sind das oberste Gebot und werden von uns stets angepasst und verbessert.